KPC – Ihr Immobilienmakler für Herrsching am Ammersee

Etwa 40 Kilometer südwestlich von München am Ostufer des Ammersees liegt die Gemeinde Herrsching. Hier im Voralpenland – auch als Fünf-Seen-Land bezeichnet – lässt es sich nicht nur vortrefflich Urlaub machen. Herrsching erfreut sich auch als Wohnort zunehmender Beliebtheit und Immobilien im Ort sind gefragt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Am westlichen Rand des Landkreises Starnberg können Sie in malerischer Umgebung gut leben und München, Starnberg sowie Fürstenfeldbruck sind auch nicht weit.

Herrsching – vom Fischerdorf zum Ausflugsort

Die Lage an den Ufern des Ammersee muss schon unseren Vorfahren zugesagt haben – im Ortsteil Widdersberg finden sich Siedlungsspuren aus der Bronzezeit. Im archäologischen Park in Herrsching fanden sich auch Grabstätten aus dem 7. Jahrhundert und das Steinfundament einer frühchristlichen Kirche, die von der Gemeinde rekonstruiert wurde, sowie ein Trockenofen und ein Haus aus der Römerzeit. Die erste urkundliche Erwähnung Herrschings datiert allerdings „erst“ auf das Jahr 776.
Bis ins 19. Jahrhundert war Herrsching ein Fischer- und Bauerndorf. 1903 wurde die Bahnstrecke nach München eröffnet und die Gemeinde entwickelte sich zum Ausflugs- und Urlaubsort. Noch heute spielt der Tagestourismus eine wichtige Rolle für Herrsching.

Herrsching bietet perfekte Erholung

Herrsching ist bei Ausflüglern vor allem für seine Uferpromenade – die längste Strandpromenade Deutschlands – bekannt. Hier am Ufer des idyllischen Ammersees finden sich nicht nur zahllose Restaurants, Hotels, Biergärten und Bademöglichkeiten; für Wassersportler bieten Surf- und Segelschulen ihre Dienste an.
Wem der Sinn eher nach Ruhe und Natur steht, der findet in Herrsching ebenfalls, was er sucht. Beim Wandern im Rieder Wald bei Breitbrunn oder bei einem kleinen Spaziergang im alten Schlosspark lässt sich die Gegend zu Fuß erkunden. Quasi zum Pflichtprogramm gehört die Wanderung von Herrsching durch das Kiental zum weltberühmten Benediktinerkloster Andechs, das Gläubigen noch immer als Wallfahrtsziel gilt. Mindestens gleichviel Anziehungskraft entfaltet auch die Klosterbrauerei, in der seit 1445 Bier gebraut wird.
Mit dem Rad empfiehlt sich die Fahrt um die Rundfahrt um den Ammersee. Die Strecke ist ca. 50 Kilometer lang und führt auf einer gemütlichen Route auch durch den Künstlerort Dießen, in dem unter anderem Carl Orff lebte. Zu Christi Himmelfahrt zieht der Dießener Töpfermarkt alljährlich Zehntausende Besucher an. Dann präsentieren und verkaufen 150 Töpfer aus ganz Europa ihr Geschirr, Gartenkeramik, dekorative Objekte und Kunst.
Nicht vergessen werden darf an dieser Stelle ein weiteres Verkehrsmittel, mit dem sich der Ammersee erkunden lässt: Das Schiff. Die Bayerische Seenschifffahrt bietet von Ende März bis Mitte Oktober ihre Erlebnis- und reguläre Fahrten mit Raddampfer und Motorschiff an.

Wirtschaft in Herrsching

Wo andere Urlaub machen, lässt es sich auch gut leben und arbeiten. Die Gemeinde Herrsching mit den Ortsteilen Breitbrunn, Ellwang, Rausch, Wartaweil, Widdersberg und Lochschwab hat etwa 10.000 Einwohner. Wirtschaftlich gehört Herrsching zu den bedeutenden Standorten im Landkreis Starnberg, Nicht nur, dass von Herrsching viele Pendler nach München und Umgebung fahren, die Stadt zieht ebenfalls Pendler an. Die gute Verbindung in die Landeshauptstadt mit der S-Bahn 8 München–Herrsching (50 Minuten zum Hauptbahnhof München) und Busanschlüsse z.B. nach Kloster Andechs oder Weilheim erleichtern dabei den Verzicht auf das eigene Auto.
Die Wirtschaftszweige verarbeitendes Gewerbe, Gesundheits- und Sozialwesen sowie Reparatur und Instandhaltung von Kfz vereinen ca. 60% der Beschäftigten auf sich (Quelle: Wirtschafts- und Vermarktungskonzept für die Gemeinde Herrsching a. Ammersee), insgesamt steigen die Beschäftigtenzahlen kontinuierlich. Insbesondere das Dienstleistungsgewerbe gewinnt zunehmend an Bedeutung. Eine wichtige Rolle für Herrsching spielt zudem die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern mit ca. 300 Studenten, in der Beamte des Freistaates im Fachbereich Finanzwesen ausgebildet werden.

Kultur und Bildung in Herrsching

Auch wenn Herrsching nicht München ist, so heißt das nicht, dass hier am Ammersee nichts los ist. Insbesondere in der Sommersaison aber auch „im Rest des Jahres“ gibt es zahllose Veranstaltungen – Vorträge, Lesungen, Konzerte und vieles mehr – die sich an Touristen und Einheimische gleichermaßen richten. Ein Highlight ist das Schlossgartenfest am letzten Wochenende im Juli mit Festumzug, Fischerstechen und Sautrogrennen.
Ein zentraler Anlaufpunkt für Kultursuchende ist das von einem Verein betriebene Ammerseer Bauerntheater. An den Wochenenden steht hier Unterhaltsames und Anspruchsvolles vom volkstümlichen Stück bis hin zum modernen Improvisationstheater auf dem Spielplan.
Apropos Verein: Wie in vielen kleineren bayerischen Gemeinden ist das Vereinsleben in Herrsching sehr rege: Wildschützn und Schützengesellschaft, Anglerverein, Blaskapelle oder der Verein für Archäologie und Geschichte bieten die Möglichkeit zum Engagement. Selbstverständlich sind auch Sportvereine in Herrsching aktiv, die Volleyballer des TSV Herrsching spielen seit der Saison 2014/15 sogar erfolgreich in der Ersten Bundesliga.

Speziell an Jugendliche richtet sich das „Stellwerk“ . Das offene Begegnungszentrum am Bahnhof hält Freizeit-, Bildungs- und Kulturangebote für junge Menschen bereit. Für deren schulische Bildung zeichnen die Christian-Morgenstern-Volksschule (Grund- und Mittelschule) sowie die Staatliche Realschule Herrsching verantwortlich. Allen wissenshungrigen Bürgern steht die Volkshochschule offen.

Auf nach Herrsching! Die Immobilienmakler von KPC Immobilien begleiten Sie!

Haben wir Sie neugierig auf Herrsching gemacht? Gern begleiten wir Sie, wenn Sie Ihren Lebensmittelpunkt in die Gemeinde am Ammersee verlegen wollen. Unsere Immobilienmakler unterstützen Sie bei der Suche nach Wohnung, Haus oder Grundstück, egal ob Sie kaufen oder mieten wollen. Wir haben gute Kontakte vor Ort und wissen, welche Immobilien an Wert gewinnen und von welchen Häusern oder Wohnungen Sie lieber die Hände lassen sollten.
Selbstverständlich sind unsere Immobilienmakler auch für Sie da, wenn Sie eine Immobilie zum Verkauf anbieten oder einen zuverlässigen Mieter suchen. Setzen Sie sich einfach mit unserem Makler in Verbindung!

 

KPC Immobilien: Ihre Immobilienmakler für die Region zwischen München und dem Starnberger See